PS3 Forum

Zurück   PS3 Forum > PS3 Allgemein > Review Bereich > Spiele

Comment
 
LinkBack Review Tools Ansicht
Brothers in Arms : Hell's Highway
Brothers in Arms : Hell's Highway
TheGamer
Veröffentlicht von TheGamer
01.10.2008
Standard Brothers in Arms : Hell's Highway



Hell's Highway ist nun der dritte Ableger der berühmten Brothers in Arms Reihe. Ihr steuert wieder Matt Baker mit bis zu 3 Teams aus der berühmten 101st Airborne durch das niederländische Eindhoven. Dieser Weg wurde von seinen Bestreitern auch als "Hell's Highway" bezeichnet. Nach der Landung startete die 101ste und viele andere Divisionen ein Überraschungsangriff auf die Deutschen. Die Operation war jedoch ein Fehlschlag. Denn in diesem Weg befanden sich viele sehr erfahrene Deutsche Soldaten, die mit schweren Panzerverbänden sofort ein Gegenangriff starteten und die Alliierten einkesselten. Dies war und wird die härteste Schlacht und es gibt kein zurück. Es gibt nur einen Weg aus der Hölle und der geht mitten hindurch.


Grafik

Die Umsetzung in die nächste Generation ist bei vielen PlayStation 3 Spielen schon misslungen (man siehe: HAZE). Die Befürchtung von vielen Fans war groß, dass Gearbox es auch "versauen" würde, aber der fertigen Version her zuzuordnen, können alle Vermutungen, die die Grafik betreffen widerlegt werden. Das Spiel sieht im Großen und Ganzen sehr gut aus und unterscheidet sich grafisch nicht wirklich von der X-Box 360 Version. Die Umgebung geizt nicht mit unterschiedlichen Farben und zeigt allemal, wie ein PS3 Spiel glänzen kann und nicht nur mit Erdtönen rumhantieren muss. Effekte wie Explosionen, Regenfall oder Brände sind sehr gut inszeniert und durch die Zerstörbarkeit (beispielsweise von Deckungen und auch manchen Gebäuden) wirken die Explosion noch ein Tick mächtiger. Hier hat man wirklich das Gefühl die Kontrolle über eine Bazooka zu haben. Allerdings muss man die grafische Gestaltung an manchen Ecken und Stellen auch kritisieren. Das Spiel leidet unter so manchen Framerate Einbrüchen, die aber nicht wirklich stören. Zumal gibt es auch billige Bitmaps (2D Grafik), die sowohl nicht beschossen werden können, als auch mit dem Protagonisten reagieren, wenn sie zum Beispiel berührt werden. Das sieht unschön aus und lässt die Körper der Soldaten mit Blumen ersprießen. Diese Macke ist aber noch zu verkraften. Lobenswert sind auf jeden Fall die Soldaten selbst. Sie strotzen nur vor Detail und echten Ergebenheiten und ihre Gesichter sind im positiven Sinne schön rau und echt. Leider mangelt es ihnen nur etwas an Mimik und Gestik, weshalb sie manchmal recht steril wirken. Trotzdem erkennt man nahezu wie die Verbündeten auf den nächsten Befehl warten. Zu Loben sind zudem noch die cineastischen Zwischensequenzen, die durch gelungenen Perspektiven Wechsel und die vielen Emotionalen Szenen Kinofeeling aufkommen lassen. Kenner des TV-Mehrteilers "Band of Brothers" werden sich sofort "heimisch" füllen. Alles in allem ist die Grafik aber ganz zufrieden stellend.


Sound
In Sachen Sound haben die Entwickler wieder sowohl gute als auch schlecht Arbeit geleistet. Die Waffen hören sich dank Original-Vertonung kräftig an. Allerdings ist die gesamte Soundkulisse etwas zu dünn geraten. Es fehlen so manche gewöhnliche Soundelemente, die eigentlich gar nicht fehlen dürften. Seit wann hört man nur ein leises Knispern oder Lodern, wenn man sich in einem brennenden Haus befindet und wieso hört man kein Regentropfen, obwohl es gerade wie aus Strömen regnet? Diese Patzerchen bemerkt man aber auch oft im Eifer des Gefechts nicht. (--> ich hab ein gutes Auge und auch gute Ohren). Eine besondere Erneuerung ist die Erweiterung der vokalen Befehle. Wenn man sich nicht im Gefecht befindet spricht der Protagonist auch leiser und wenn er den Befehl gibt, das Feuer zu eröffnen wird das geschrieen. Aber auch die Deutschen wurden sehr gut vertont.


Spiel-Spaß
Hell's Highway spielt sich eigentlich wie seine Vorgänger. Ihr befehligt bis zu drei Teams, die verschiedene Waffen haben. Das neu eingeführte dritte Team hat die Möglichkeit über eine M9A1 (Bazooka) oder einer M1919 (Maschinengewehr) zu verfügen. Sonst ist das Spielprinzip eigentlich dasselbe. Man sieht die Feinde, nagelt sie mit einem Angriffsteam fest, flankiert sie und der Rest erklärt sich von selbst. Aufgelockert wird die Sache in manchen Mission mit Panzer Unterstützung und Einzelabschnitten, die etwas unrealistisch wirken, da ein hochrangiger Soldat eigentlich nie allein im Gefecht sein dürfte. Aber auch das ändert nichts wirklich am Spielprinzip. Das Befehl-System ist gut geworden und macht durch die Inszenierung doppelt soviel Spaß. Zu Dumm, dass die Kameraden oft abenteuerliche Wege zu ihrem Ziel nehmen und oft ungewollt unter feindliches Feuer geraten. Das kitzelt zwar an den Nerven, aber die meist fairen Rücksetzpunkte machen dies wieder wett. Komisch ist nur das die Soldaten nicht sterben, sondern einfach nur verletzt am Boden liegen. Sobald man den nächsten Checkpoint erreicht hat, kämpft der angeschossene Soldat wieder putz und munter weiter. Eine Art "Medic" Unterstützung wäre hier deutlich realistischer. Das neue Deckunssystem funktioniert hervorragend und ist echt eine sinnvolle Erneuerung. Den Multiplayer-Modus kann leider nicht wirklich überzeugen. Zwar sind alle Spiel-Elemente aus dem Hauptspiel entnommen worden, aber der oft vorkommende, nicht flüssige Spiel Verlauf verderbt einem total die Laune. Und wenn Lag noch beigemischt wird, dann ist wirklich Ende im Gelände. Auch wenn hier die Inszenierung recht gut gelungen ist und die neuen Möglichkeiten wie ein Luftschlag anzufordern das Spiel gut auflockern, macht der Multiplayer-Modus durch die nicht flüssigen Bewegung der anderen Spieler, nur recht bedingt Spaß. Zu beachten ist aber noch, dass die deutsche Version geschnitten ist. Zeitlupeneffekte bei Kopfschüssen und Explosionen sowie manche übertriebene Gewaltszenen fielen der Schere zum Opfer. Bei der ungeschnitten Version sind diese kleinen Gimmicks aber auch de aktivierbar.


Steuerung
Zur Steuerung kann man nicht viel sagen. Sie ist leicht zu erlernen und hakelt auch nicht zu Beginn. Wenn man sie in Griff hat, kann gar nichts mehr schief laufen. COD4 Veteranen werden allerdings Probleme mit der Steuerung haben, da die Tastenfunktion teils vertauscht wurden. Während man bei COD4 mit R1 schießt und Granaten mit R2 wirft, lässt man bei BIA HH. die Waffe mit R2 erklingen und wirft Granaten mit R1. Die anderen Steuerungsmöglichkeiten hätte man weg lassen können. Diese sind einfach nur schlecht. Eine selbstständige Tastenbelegung würde Steurungs-noobs ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Fazit

Brothers in Arms Hell's Highway ist nur ein gutes Spiel, kein perfektes. Die Grafik, die Zwischensequenzen und die Sounds spielen zwar wohl in einer hohen Liga, aber die vielen unschönen Programmierfehler, die Optischen und so manch akustische Einlagen lassen die Definition „perfekt“ nicht zu. Trotzdem weiß es Spaß zu machen, auch wenn nur recht kurzweilig. Mal sehen was aus dem Nachfolger von BiA HH. wird. Denn der Krieg ist im September 1944 noch lange nicht vorbei.

Author review
Grafik
70%70%70%
7
Sound
80%80%80%
8
Spiel-Spaß
80%80%80%
8
Steuerung
70%70%70%
7
Fazit
80%80%80%
8
Average 76%

Angaben zum Spiel
Hersteller: Ubisoft
Entwickler: Gearbox Software
Genre: Action-Strategie-Shooter
Spieler Online: 2-20
Spieler Offline: 1
USK: Keine Jugendfreigabe
Release: 09.10.2008
Download Content: (noch) unbekannt
Preis: Neu ca.: 64 Euro

Veröffentlicht von
Registriert seit: 05.08.2008
Ort: Köln
Beiträge: 43

Letze 5 reviews
 
By TheGamer on 02.10.2008, 20:31
Member reviews
Grafik
70%70%70%
7
Sound
80%80%80%
8
Spiel-Spaß
80%80%80%
8
Steuerung
70%70%70%
7
Fazit
80%80%80%
8
Average 76%
Standard

jaaa ist ein Import. Die Unterschiede zwischen der dt und der NA hab im Internet aufgelistet gefunden. sry wegen dem datum. ich dacht nur die pc version wird verschoben btw wie findest du die review xD
Mit Zitat antworten
  #1 (permalink)  
By Racestar on 06.10.2008, 20:31
Member reviews
Grafik
30%30%30%
3
Sound
90%90%90%
9
Spiel-Spaß
60%60%60%
6
Steuerung
80%80%80%
8
Fazit
60%60%60%
6
Average 64%
Standard Grafik??

Die Grafik ist doch einfach nur scheiße geworden wenn man das Spiel mit anderen wie zum Beispiel CoD4 oder Battlefield vergleicht sieht man das sie wirklich nicht gelungen ist.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
By TheGamer on 07.10.2008, 13:20
Member reviews
Grafik
70%70%70%
7
Sound
80%80%80%
8
Spiel-Spaß
80%80%80%
8
Steuerung
70%70%70%
7
Fazit
80%80%80%
8
Average 76%
Standard

es kommt auch teilweise drauf an worauf man bia hh spielt. auf einem full-hd sieht das spiel trotz "nur" 720p ganz gut aus. auch auf einem röhren tv auch . du kannst das spiel doch nit mit cod4 und battlefield bc vergleichen. bei cod4 ist doch fast alles geskriptet und bc hat eine ganz andere engine (frostbite) und die sieht nicht so prickelnd aus. ok ich muss zugeben, dass die grafik hätte besser sein können, aber im vergleich mit anderen kriegspielen und unreal engine "benutzern" sieht die grafik hier viel besser aus.. haste auch vllt die demo nur gespielt? da soll die grafik (ähnlich wiebei motor storm pc) schlechter sein
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
By GeoOps on 16.10.2008, 06:19
Member reviews
Grafik
80%80%80%
8
Sound
80%80%80%
8
Spiel-Spaß
80%80%80%
8
Steuerung
80%80%80%
8
Fazit
80%80%80%
8
Average 80%
Standard

Hab es für den Pc und muss sagen genau so geil wie die serie auf DVD, super umgesetzt auch wenn die grafik nicht mehr so up to date ist sehr guter WW2 shooter.
Geändert von GeoOps (16.10.2008 um 06:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
Comment

Lesezeichen

Tipps


Review Tools
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Review Review Autor Kategorie Kommentare Letzter Beitrag
[News] Brothers in Arms: Hells Highway: 7min Gameplay WalkofFame PS3 News 1 14.05.2008 00:58
[News] Brothers in Arms: Hells Highway: Interview WalkofFame PS3 News 0 19.04.2008 01:10
[News] Brothers in Arms: Hells Highway: Release Jarwo PS3 News 0 18.04.2008 20:10
[News] Brothers in Arms: Hells Highway WalkofFame PS3 News 0 17.04.2008 22:20
[News] Brothers In Arms: Hells Highway Release Date Jarwo PS3 News 0 28.11.2007 16:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.1.0